Kategorie-Archiv für: Arbeitsmarkt

Staatlicher Betrug an Betriebsrenten durch Doppelbelastung bei SV-Beiträgen!

Zurzeit wirbt die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, für die betriebliche Altersvorsorge. Das MDR-Magazin „Umschau“ berichtete hingegen über nachträgliche Kürzungen bei diesen Leistungen. Grund ist die 2004 beschlossene Regelung, auf Auszahlungen den vollen Beitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung zu erheben – und zwar rückwirkend für alle bestehenden Verträge, auch wenn auf die Beiträge … Weiterlesen →

Arbeit – auch für Menschen mit Behinderung

In Deutschland leben 3,3 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter mit Schwerbehinderung (Stand 2013). Die Arbeitslosenquote unter ihnen liegt doppelt so hoch wie der Durchschnitt. Fast die Hälfte arbeitsloser Menschen mit Behinderungen gehört zur Gruppe der Langzeitarbeitslosen. Aber auch für diejenigen, die Arbeit finden gilt: Sie suchen durchschnittlich fast 100 Tage länger nach einer Beschäftigung. Dabei … Weiterlesen →

Ältere Langzeitarbeitslose in Sachsen immer noch fast chancenlos

Sachsen braucht endlich einen öffentlich geförderten Beschäftigungssektor, denn: viele, insbesondere ältere, Langzeitarbeitslose profitieren überhaupt nicht vom derzeitigen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Wie eine Kleine Anfrage von mir ergeben hat, gilt das auch für Sachsen. Lediglich rund jeder siebte der langzeitarbeitslosen Menschen über 50, die aus der Hartz-IV-Statistik ausscheiden, findet eine Anstellung auf dem ersten Arbeitsmarkt. Bei Menschen … Weiterlesen →

Mindestlohn-Kritik widerlegt

Die heute vorgestellte Studie des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zu den Auswirkungen des Mindestlohns in Sachsen hat es erneut gezeigt: Die von Kritikern wie Wirtschaftsverbänden und ifo-Institut fortwährend gemalten Krisenszenarien, dass der Mindestlohn oder auch seine geplante Anpassung zum nächsten Januar zwangsläufig den Verlust von Arbeitsplätzen nach sich zieht, haben sich als unwahr herausgestellt … Weiterlesen →

34 Cent…

… sind der Betrag, den die Mindestlohnkommission heute für die Anhebung der Lohnuntergrenze mit Wirkung zum 1. Januar 2017 auf dann 8,84 Euro beschlossen hat. Eine Erhöhung des Mindestlohnes ist grundsätzlich überfällig. Diejenigen, die das Wirtschaftswachstum erarbeiten, müssen auch davon profitieren. 34 Cent mehr pro Stunde sind nun ein Kompromiss von Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite und besser als … Weiterlesen →

Wie immer – ifo kämpft gegen Mindestlohn…

Die staatliche Mindestlohnkommission hat den gesetzlichen Auftrag, bis zum 30. Juni 2016 erstmals einen Vorschlag zur Anpassung des gesetzlichen Mindestlohns ab dem 1. Januar 2017 zu erarbeiten. Aus diesem Anlass haben die sächsischen IHK in Zusammenarbeit mit dem ifo-Institut eine Umfrage unter 2.700 Unternehmen im Freistaat durchgeführt. Zunächst wurde in der Umfrage bestätigt, dass in … Weiterlesen →

Bombardier: Arbeitsplatzabbau trotz Millionenförderung schamlos

Die Sächsische Staatsregierung räumte auf eine Kleine Anfrage von  mir (Landtags-Drucksache 6/4375) ein, dass seit Beginn der Auskunftspflicht für gewährte Subventionen ab 2007 insgesamt fünf Mio Euro an Fördergeldern aus Steuermitteln allein an den Bautzener Standort von Bombardier geflossen sind. Für das Werk in Görlitz erhielt der Konzern über dreieinhalb Mio Euro. Dennoch tragen die beiden sächsischen Standorte … Weiterlesen →

Vorschläge für SGB II-Reform sind richtig!

Die Bundesagentur für Arbeit, der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städtetag haben Vorschläge für die Überarbeitung des Sozialgesetzbuches II gemacht. Ziel ist es, Langzeitarbeitslose besser zu fördern und die Integration von Geflüchteten und Asyl­suchenden zu verbessern. Ich begrüßen diese Vorschläge und unterstützen sie. In vielen Punkten decken sie sich mit dem, was die LINKE schon … Weiterlesen →

Stellenabbau bei Bombardier in Görlitz und Bautzen kommt

Das kanadische Unternehmen Bombardier streicht 920 Jobs in Sachsen – 700 in Görlitz und 220 in Bautzen. Mirko Schultze, Görlitzer Landtagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE: Meine Solidarität gilt den Beschäftigten der Bombardier-Werke. Über Jahre haben sie durch ihre Leistung entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens und zum Erhalt der Standorte beigetragen. Die jetzige Entscheidung beruht … Weiterlesen →

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden