Kategorie-Archiv für: Chemnitz

… irgendwie doch nicht zuständig?!?

Der Chemnitzer Viadukt e.V., der sich für den Erhalt des in Chemnitz befindlichen historischen Eisenbahnviadukt Beckerbrücke einsetzt führt derzeit unter anderem eine Postkartenkampagne durch um den Erhalt und die Sanierung dieses stadtbildprägenden Brückenbauwerks zu erreichen. Diese Karten hatten zwar den Erfolg, dass sich verschiedene sächsische Landesminister dazu öffentlich geäußert haben, auch der Ministerpräsident Tillich hat … Weiterlesen →

„Wer flüchtet schon freiwillig?“

Die Flüchtlingsbewegungen nach Europa verweisen auf ein grundlegendes Problem: auf die Ungerechtigkeit unserer Weltwirtschaftsordnung. Die täglich hier ankommenden Geflüchteten fallen in die bis dato vermeintlich heile Welt des Deutschen Alltags. Sie führen uns auch unsere Mitverantwortung am Zustand dieser Welt vor Augen: So wie wir wirtschaften, wie wir arbeiten, konsumieren und Politik machen – so … Weiterlesen →

Es fährt (k)ein Zug…

… ist nicht nur der Titel eines Schlagers, sondern beschreibt auch treffend die Stimmung auf der gemeinsamen Beratung von Vertretern der Chemnitzer Wirtschaftskammern, der Technischen Universität und von Chemnitzer Abgeordneten am 12. April, gemeinsam mit dem zuständigen sächsischen Minister und der Oberbürgermeisterin im Dresdner Wirtschafts- und Verkehrsministerium. Es ging – wie konnte es anders sein – um den … Weiterlesen →

27. Chemnitzer Ostermarsch

Am Karfreitag fand der 27. Ostermarsch in unserer Stadt statt, an welchem rund 250 Menschen teilnahmen. Viele Reden wendeten sich gegen Waffenexporte und Auslandseinsätze der Bundeswehr oder der Armeen anderer Staaten. In ihnen wurde aber auch gelebter Internationalismus deutlich, der auch die Auswirkungen der weltweiten Kriege auf unser Land und unsere Stadt im Blick hat: … Weiterlesen →

Fernverkehrszüge machen auch weiter einen Bogen um unsere Stadt

Der durchgehend doppelgleisige Ausbau der Bahnstrecke Chemnitz-Leipzig und deren Elektrifizierung haben wiederholt keinen Eingang in den Bundesverkehrswegeplan gefunden, dessen Entwurf nun öffentlich zugänglich ist. Dieser Plan soll Gültigkeit bis 2030 haben. Die Anbindung der Stadt Chemnitz an den Schienenfernverkehr bleibt somit in unbestimmter Ferne. Offenkundig haben Bahn und Bund den Eisenbahnstandort Sachsen längst aufgegeben und ziehen sich immer … Weiterlesen →

Chemnitz für Menschlichkeit – Gegen Krieg, Gewalt und Fremdenfeind-lichkeit!

Gemeinsamer Aufruf von DIE LINKE Chemnitz, SPD Chemnitz, Bündis 90/Die Grünen Chemnitz & DGB Südwestsachsen Kundgebung 06.März ab 13°° am Roten Turm in Chemnitz Anlässlich eines sogenannten Trauermarsches der NPD Jugendorganisation (JN), rufen wir alle Chemnitzerinnen und Chemnitzer auf, auch am 06.März ein deutliches Zeichen gegen die Instrumentalisierung der Geschichte zu setzen. Weiterlesen →

Chemnitz auf dem Abstellgleis?

Zwischen Leipzig und Chemnitz fahren jetzt wieder alte Reichsbahnzüge der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB). Auch wenn sich einige über die privaten und bequemeren Abteile freuen, die Züge sind nicht barrierefrei. Aber nicht nur für körperlich eingeschränkte Personen sind Ein- und Ausstieg, das Öffnen der Türen und die fehlende Klimaanlage eine Zumutung. Die meisten Beschwerden beziehen sich … Weiterlesen →

„mittwochnachmittag“ im Chemnitzer Rosenhof

Am 19. Februar wurde auf dem Chemnitzer Rosenhof die Ausstellung „mittwochnachmittag“ eröffnet. Eine sehr sehenswerte Licht- und Toninstallationen im ehemaligen Charts zu Zeit, Gemeinschaft und Zusammenarbeit. Alle die schon das Balkon-Ballett miterleben konnten, wissen dass sich hier kulturell eine Menge tut. Nicht zuletzt durch die fleißige Arbeit der Mitglieder des Chemnitzer City e.V. Die Ausstellung … Weiterlesen →

Es lebe die Freiheit…

Am 09. Februar fand im Zentralen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz die Eröffnung der Ausstellung „Es lebe die Freiheit – Junge Menschen gegen den Nationalsozialismus“, die auch in mehreren Chemnitzer Schulen zu sehen sein wird. Dieses maßgeblich von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Chemnitz organisierte Projekt wurde unter anderem auch durch die Abgeordneten unserer Landtagsfraktion finanziell unterstützt und ermöglicht. Weiterlesen →