Ich kandidiere!

Am 15. Februar hat die Chemnitzer Linke nach lebhafter Debatte ihr Kommunalwahlprogramm für die Jahre 2019 bis 2024 beschlossen. Es ist klar: wir sind das Original für soziale Politik in der Stadt. Und: wir sind und bleiben eine verlässliche Partnerin bei antifaschistischen, antirassistischen sowie Friedensaktivitäten. Auch wenn diese Position manchmal am Stammtisch nicht mehrheitsfähig zu sein scheint.

Aber klar wurde auch, dass es für uns nicht nur abstrakt um das „Große und Ganze“ geht, sondern wir uns auch weiterhin um die alltägliche Probleme der Menschen in unserer Stadt kümmern wollen. Auf insgesamt 48 Seiten haben wir aufgeschrieben, welchen Beitrag wir leisten werden, damit Chemnitz, die Stadt in der wir gemeinsam leben, noch lebenswerter wird! Das gesamte Wahlprogramm im Wortlaut findet sich hier.

Besonders freue ich mich, dass mich unser Stadtverband im Wahlkreis 7 (Chemnitz West, mit den Stadtteilen Schönau, Stelzendorf, Siegmar, Reichenbrand, Rabenstein, Grüna und Mittelbach) auf Listenplatz 2 für die Kommunalwahl nominiert hat! Ich werde in den nächsten Wochen und Monaten auf meiner Homepage konkrete Ziele für unsere gesamte Stadt vorstellen, für die ich mich einsetze. Aber ich werde darüber hinaus auch konkrete Aufgaben für den Chemnitzer Westen benennen, denen ich mich im Stadtrat besonders verpflichtet fühlen werde.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden