Mobilität neu denken!

Busse, die nur ein- oder zweimal in der Stunde fahren, sind nicht attraktiv. Der Westen unserer Stadt muss grundsätzlich besser an andere Teile der Stadt angebunden werden. Wenn man für rund 11 Kilometer von Grüna oder Mittelbach bis ins Stadtzentrum fast eine dreiviertel Stunde benötigt ist das nicht hinzunehmen. Auch in den Abendstunden sind vernünftige Taktzeiten ein Muss! Dazu gehören aber auch eine bessere Abstimmung der Anschlüsse zum Eisenbahnverkehr am Bahnhof Siegmar und die Herstellung der Barrierefreiheit für alle Bushaltestellen.

Perspektivisch muss endlich die Verlängerung der Straßenbahn bis zum Bahnhof Siegmar erfolgen. Die Trassen hierfür sind seit langem frei gehalten!

Zur Mobilität gehört auch das Fahrrad. Der geplante Radweg entlang der alten Bahntrasse von Wüstenbrand zum Küchwald muss schnell Realität werden. Fast noch wichtiger ist jedoch, dass der viel genutzte Kappelbach-Radweg endlich durchgehend an die Innenstadt angebunden wird. Perspektivisch müssen hier die Förderprogramme des Landes und des Bundes genutzt werden, um die Verbindung zum Radschnellweg auszubauen. Der geplante Radweg entlang der alten Bahntrasse von Wüstenbrand zum Küchwald muss schnell Realität werden.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden