Erhalt und Sanierung…

…des ortsbildprägenden Rabensteiner Viaduktes ist Aufgabe der gesamten Stadt! Das Bauwerk war eine der ersten Brücken in Stahlhochbauweise und ist heute völlig zurecht ein technisches Denkmal. Der 150 Meter lange Bau erhebt sich rund 18 Meter über die Talsohle. Auch wenn der letzte Zug die 225 Tonnen schwere Eisenkonstruktion bereits 1950 passiert hat, so ist … Weiterlesen →

Chemnitzer Tierpark endlich weiterentwickeln!

Der Westen unserer Stadt ist ein wichtiges Naherholungsgebiet. Dazu gehören Wildgatter und Tierpark. Der Masterplan zur Neugestaltung des Tierparks muss dringend umgesetzt werden. Auch das Umfeld des Tierparks bis hin zu den Gartenanlagen am alten Rabensteiner Kulturpalast müssen unbedingt wieder in einen ansehnlichen Zustand versetzt werden! Ähnlich wie bei den Zoos in Dresden und Leipzig … Weiterlesen →

Industrielles Erbe schützen!

Der Chemnitzer Westen hat eine große Industrietradition und zahlreiche Gewerbeflächen. Täglich arbeiten hier viele Menschen für den Wohlstand unserer Stadt. Täglich entsteht Neues, viele alte Betriebsgelände in Siegmar und Schönau liegen jedoch noch immer brach und warten darauf, wieder mit Leben erfüllt zu werden. Zum Teil historisch wichtige Kulturdenkmäler, die von der industriellen Vergangenheit zeugen, … Weiterlesen →

Peinlich, peinlich…

anders kann man das Verhalten des sächsischen Arbeitsministers Dulig von der SPD nicht bezeichnen. Auf der einen Seite fordert er beim Gewerkschaftsrat seiner Partei höhere Löhne, auf der anderen Seite steht die Realität, für die er als Minister in Sachsen Verantwortung trägt. Das mittlere Brutto-Einkommen für einen Vollzeitjob liegt in Sachsen (2.479 Euro) nicht nur … Weiterlesen →

Mobilität neu denken!

Busse, die nur ein- oder zweimal in der Stunde fahren, sind nicht attraktiv. Der Westen unserer Stadt muss grundsätzlich besser an andere Teile der Stadt angebunden werden. Wenn man für rund 11 Kilometer von Grüna oder Mittelbach bis ins Stadtzentrum fast eine dreiviertel Stunde benötigt ist das nicht hinzunehmen. Auch in den Abendstunden sind vernünftige … Weiterlesen →

Nahversorgung stärken!

Wir brauchen lebendige Stadtteilzentren in allen Teilen unserer Stadt. Hier muss eine Grundversorgung mit Waren des täglichen Bedarfs, Post und Gesundheitsstation genauso gesichert sein wie Begegnungsstätten mit Kultur- und Gemeinschaftsräumen. Mit einer vernetzten Planung, der Kombination bestehender Einrichtungen und gezielter Förderung neuer Ansiedlungen kann die Stadt hier noch eine Menge tun. Zu lebendigen Stadtteilen gehören … Weiterlesen →

Kultur für alle!

Chemnitz wirkt mit seinen Sporteinrichtungen, Museen, Theatern sowie Festivals und großen Events über die Stadtgrenzen hinaus und zieht Publikum aus dem ganzen Land an. Alle müssen in den Genuss dieser Kultureinrichtungen kommen und sich Kultur leisten können. Die Akteure müssen fair bezahlt und von der Stadt gefördert werden. Es ist genauso wichtig das Fünf-Spartentheater langfristig … Weiterlesen →

Billiglöhne vertreiben Fachkräfte – Kretschmer politisch mitverantwortlich

Ja, der Fachkräftemangel ist zu einem Gutteil hausgemacht: Wer hochqualifizierte Leute wie Aushilfskräfte bezahlen will, sollte sich nicht wundern, dass sie für sich und ihre Familie in anderen Teilen der Bundesrepublik ein angemessenes Auskommen suchen. Für diese Unkultur der Unterbezahlung steht auch der derzeitige Ministerpräsident Kretschmer, der als CDU-Bundestagsabgeordneter jahrelang gegen den Mindestlohn kämpfte. Das … Weiterlesen →

Warum ich gegen das neue Polizeigesetz gestimmt habe

Im Jahr 1882 gab es ein Urteil des damaligen preußischen Oberverwaltungsgerichtes, das fortan der zentrale Maßstab polizeilichen Handelns sein sollte. Der Anlass war eher kurios: Es ging um die schöne Aussicht vom Berliner Kreuzberg und das Agieren der Polizei in diesem Kontext. Aber die Folgen des Urteils waren prägend. Zumindest in rechtsstaatlichen Zeiten war die … Weiterlesen →

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden